EOOS: SOCIAL FURNITURE

Das Designteam EOOS hat ein Konzept für die Adaption eines rund 56.000 m2 großen ehemaligen Zollamtsschule in Zentrumsnähe entwickelt. Das Gebäude wird derzeit von Einheiten der Polizei, des Verwaltungsgerichtshofes und zwei Schulen genutzt. Seit Dezember 2015 betreiben außerdem zwei NGOs auf vier Etagen mit insgesamt 21.000m2 eine Grundversorgungseinrichtung.

Das Haus verfügt über Doppelzimmer mit Dusche und Waschbecken, in denen aktuell 600 Asylwerber längerfristig untergebracht sind, nicht aber über Gemeinschaftsräume und Begegnungszonen, die deshalb von EOOS nachträglich eingerichtet und mit eigens entwickelten Möbeln ausgestattet werden. Dabei liegt der Schwerpunkt der Intervention nicht allein auf der Möblierung, etwa in Form von Küchenelementen für gemeinschaftliche Nutzung, sondern vor allem auch in der Schaffung von Arbeits- und in Folge von Tauschmöglichkeiten in Form einer hauseigenen Gemeinschaftsökonomie, für deren Transaktionen u.a. auch eine entsprechende App entwickelt wurde. Dazu wurde eine Werkstatt eingerichtet, in der die Möbel hergestellt werden können. Hochbeete im Innenhof und ein System von Shops dienen als Infrastruktur für Beschäftigungsmöglichkeiten und Selbstversorgung.

Anlässlich der für das Haus Erdberg entwickelten Möbelkollektion „Social Furniture“ publizieren EOOS in Anlehnung an Enzo Maris „Autoprogettazione“ einen Katalog mit Anleitungen zum Bau der insgesamt 23 Möbelelemente aus den Bereichen Leben, Arbeiten und Kochen. Diese Möbel können nicht nur kostengünstig im Selbstbau hergestellt werden sondern unterstützen darüberhinaus die Selbstorganisation der Bewohner sowie ihre Möglichkeiten Ressourcen im Sinne einer Gemeinwohlökonomie zu teilen und zu tauschen.

Die Möbelkollektion verweist über das einzelne Flüchtlingsheim hinaus, und definiert den Sozialen Möbelbau als gesamtgesellschaftliches Anliegen, das auf verschiedene Maßstäbe skalierbar und überall anwendbar ist. Mit dieser Verschiebung wird die Idee des DIY bei EOOS in ein DIT – do it together überführt.


Download Pläne und 3-D Modelle

Intervention EOOS / englisch, PDF (2,65 MB)
Klienten beim Möbelbau in der eigens eingerichteten Werkstatt

Blick in den Innenhof der 56,000 m2 großen Immobilie

Info-Desk zusammengebaut mit Elementen aus dem Katalog “Social Furniture”

Erste Kochaktion in einer Gemeinschaftsküche im Haus Erdberg