2024


60. Internationale Kunstausstellung
La Biennale di Venezia 2024


ANNA JERMOLAEWA


SWAN LAKE lautet der Titel der Ausstellung im österreichischen Pavillon auf der Biennale Arte 2024 in Venedig, die von Anna Jermolaewa gestaltet wird. Kuratorin ist Gabriele Spindler. In ihrer Arbeit erweist sich die in Leningrad (UdSSR) geborene und seit 1989 in Wien lebende Künstlerin immer wieder als genaue Beobachterin des menschlichen Zusammenlebens, seiner gesellschaftlichen Bedingungen und politischen Voraussetzungen. Für den österreichischen Beitrag spannt Jermolaewa einen Bogen von ihrer persönlichen Migrationserfahrung bis hin zu Formen des gewaltlosen Widerstands gegen autoritäre Regime. Die Präsentation im Pavillon wird Videos, Installationen, Leuchtobjekte, Sound und performative Elemente in einer Kombination aus neu entwickelten Arbeiten sowie Erweiterungen bereits bestehender Werke der Künstlerin umfassen.

Anna Jermolaewas Beitrag für den Österreich-Pavillon fügt sich hervorragend in das von Kurator Adriano Pedrosa formulierte Generalthema der Kunstbiennale 2024 ein, das mit Stranieri Ovunque – Foreigners Everywhere das Thema der Fremde, der Migration sowie Fragen nationaler Identität und kultureller Diversität in den Mittelpunkt stellt und Künstler:innen fokussiert, die Flucht und Migration aus eigener Erfahrung kennen. 

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer: "Die Biennale Venedig ist die wohl weltweit bedeutendste Kunstausstellung und hat diesen Rang im vergangenen Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Schau leistet nach wie vor einen ungemein wichtigen Beitrag zum ästhetischen, aber auch gesellschaftspolitischen, kulturellen wie auch interkulturellen Diskurs. Es ist gut und wichtig, dass Österreich auf der Biennale stark vertreten ist und einen entscheidenden Beitrag zu dieser internationalen Werkschau zeitgenössischer Kunst präsentiert. Gerade deswegen ist es mir eine große Freude, dass der österreichische Beitrag für 2024 besonders aktuelle und relevante Positionen einnehmen wird."

Der österreichische Pavillon wird am 18. April 2024 um 15.00 Uhr eröffnet.

www.biennalearte.at  

Newsletter:

Wenn Sie über Aktivitäten der Kunst- und Architektur Biennale Venedig und die jährliche Einladungspolitik informiert werden wollen, bitten wir Sie aus Datenschutzgründen sich hier anzumelden. 

Biennale Arte 2024

Stranieri Ovunque - Foreigners Everywhere 

Ausstellung: 20. April - 24. November 2024

Kurator: Adriano Pedrosa

www.labiennale.org/en/art/2024

19. Internationale Architekturausstellung 2025


Demnächst kann bereits das Ergebnis des Projektwettbewerbs für das kuratorische Konzept zur Realisierung des nationalen Beitrags im österreichischen ...

weiter lesen


Venedig Biennale Archiv Austria


Österreich beteiligt sich seit 1895 regelmäßig an der Biennale di Venezia (kurz: Biennale). Das Archiv mit umfangreichem digitalen Dokumentations- ...

weiter lesen

Die Biennale


Die Beiträge Österreichs werden im Auftrag des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport organisiert, durchgeführt und ...

weiter lesen